aktuelle Stellenangebote

Die klimaneutrale Mobilität von Seeschiffen zu ermöglichen, bedeutet eine vollständige und grundlegende Transformation der internationalen Seeschifffahrt. Diese selbst gestellte Aufgabe will die Schifffahrtsindustrie bis zum Jahr 2050 erreichen und gleichzeitig eine digitale Transformation umsetzen, in einem zunehmend scharfen internationalen Wettbewerbsumfeld. Den Rahmen für diese Herausforderungen mitzugestalten, mitzuarbeiten an einer nachhaltigen Ausrichtung des Schifffahrtsstandortes Deutschland und gleichzeitig die deutsche Seeschifffahrt erfolgreich für den internationalen Wettbewerb zu positionieren, diese Chancen bieten wir im Verband Deutscher Reeder (VDR).

Die Bedeutung der deutschen Seeschifffahrt ist für Deutschland und die Welt enorm: Rund 90% des Welthandels wird über Schiffe abgewickelt. Deutsche Reedereien betreiben die zweitgrößte Containerschiffsflotte der Welt und gehören zu den weltweit führenden Anbietern modernen Schiffsraums und seegestützter Transportdienstleistungen. Deutsche Seeschiffe als hochkomplexe Verkehrsträger zählen zu den führenden Spitzentechnologien und versorgen ganze Kontinente mit wichtigen Energierohstoffen, Lebensmitteln, Waren aller Art.

Der VDR ist der Spitzenverband der deutschen Seeverkehrswirtschaft und arbeitet national wie international für neue Antriebe, die Umsetzung der Klimaziele, Digitalisierung, moderne Sicherheit und Technik, Gesundheitsschutz an Bord von Seeschiffen sowie für die von der Seeschifffahrt abhängigen Arbeitsplätze. Unsere Aufgabe ist es, Neues zu erklären, Lösungen aufzuzeigen und die Zukunft der deutschen Seeschifffahrt zu gestalten. Dafür sind wir in permanentem Dialog mit Politik, Medien, Branche und der Öffentlichkeit.

Für unsere Geschäftsstelle in Hamburg suchen wir zum 01.06.2022 oder früher einen kreativen

Pressesprecher und Referent für Kommunikation (m/w/d)   
 

Wir laden Sie ein, Teil eines dynamischen Teams zu werden und die Transformation der Seeschifffahrt zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Ihre Ideen sind gefragt und willkommen. 

Wir freuen uns auf Sie!

 
 
Ihre Aufgaben bei uns

  • Erarbeitung von Kommunikationskonzepten und Strategien für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Chefredaktion der verbandseigenen mehrfach ausgezeichneten Zeitschrift „Deutsche Seeschifffahrt“
  • Organisation der Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Pressekonferenzen, Pressegespräche, Vorträge, Events, Jahresessen, On- und Offline-Kommunikationsformate und öffentliche Auftritte/Termine) 
  • Stellungnahmen, Publikationen, Pressemitteilungen, Anfragen, Pressespiegel
  • Kontaktaufbau und -pflege zu Journalisten und Presseverteilern der Print- und digitalen Medien sowie der Kommunikationsabteilungen von Partnerverbänden, Fachministerien und Behörden (national/europäisch/international)
  • Kommunikative Unterstützung (u.a. Anfertigung von Storylines) der VDR-Geschäftsführung und der VDR-Mitgliedsunternehmen; Unterstützung der Gremienarbeit auf Leitungsebene
  • Positionierung und Weiterentwicklung der Inhalte der Webseite sowie der Social-Media-Kanäle des VDR
  • Entwicklung eigener kleinerer digitaler Kampagnen zu schifffahrtspolitischen Themen 
     

Ihre Qualifikation und Kompetenzen

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus, Kommunikation, Wirtschaftswissenschaften oder Vergleichbares
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Journalismus oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres und überzeugendes Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Fähigkeit zur präzisen und verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte sowie Erfahrung in zielgruppengerechtem Storytelling 
  • Erfahrungen in der Online-Kommunikation, speziell auch im Social-Media-Bereich
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Projektmanagement und Erfahrungen in der Steuerung von Dienstleistern
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbstorganisation, Teamgeist und ergebnisorientiertem Arbeiten sowie Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Politisches Interesse an den Themen, die uns bewegen, sowie Verständnis von politischen Prozessen; Kenntnisse der Seeschifffahrt oder anderer Verkehrsträger sind von Vorteil
     

Ihre Vorteile

  • Aktive Mitgestaltung der Zukunft der deutschen Seeschifffahrt an der Schnittstelle zwischen internationaler, europäischer und nationaler Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit in einem engagierten und interdisziplinären Team
  • Hoher Gestaltungsspielraum und viel Eigenverantwortung bei kurzen Entscheidungswegen
  • Ein moderner, attraktiver Arbeitsplatz in erstklassiger Lage in Hamburg
  • Leistungsorientiertes und attraktives Vergütungspaket
  • Flexibles Arbeiten (Gleitzeit) und Möglichkeit des mobilen Arbeitens 
  • Onboarding-Programm    
  • Möglichkeit zur individuellen und fachlichen Weiterbildung
     

Ihre Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angaben Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins bitte ausschließlich via E-Mail an:
Frau Lorena Bücklers
Leiterin Zentrale Dienste
E-Mail: personal@reederverband.de
Tel: +49 40 350 97 248